Pfauen

UPDATE 16.7.18

Elliot und Alan
sind die beiden Pfauenmänner, welche wir übernommen haben. Elliot ist leider berühmt berüchtigt für seine Angriffe auf Menschen. Deswegen bleibt er nun, nach eingem Hin und Her, bei uns in einer gesicherten grossen Volière. Dazugesellt hat sich Alan, ein Pfau, welcher ebenfalls aus dem Zoo stammt.

Elliot - News

Endlich konnten wir Elliot im neuen Daheim besuchen und uns vergewissern, dass es ihm gut geht. Und augenscheinlich fühlt er sich wohl im Papiliorama - wir beobachteten ihn beim sünnele und zusammen mit einer Pfauenhenne auf dem Dach dösend...welch schöner Anblick!

-----

Am 12. Juni haben wir unseren wunderbaren Elliot nach Kerzers gebracht und ihn in die Hände der Stiftung Papiliorama übergeben. Er wird dort nun mit 5 Pfauenhennen und einem Nachwuchs-Pfauenhahn die gesamte Anlage unsicher machen.

Ihn weiterzugeben ist uns nicht leicht gefallen - dennoch kriegt er dort etwas, was wir ihm nicht bieten konnten, nämlich eine Familie. Ihn zu behalten hätte für uns bedeutet, weitere Pfauen anzuschaffen UND eine Umzäunung zu bauen, die sie nicht hätten überfliegen können, da es bereits schon Reklamationen aus der Nachbarschaft gegeben hatte wenn Elliot auf Wanderschaft in fremden Gärten war... Pfauen sind Tiere mit einem sehr grossen Bewegungsradius und dem Bedürfnis, in der Höhe von einigen Metern über dem Boden und somit in Sicherheit vor Fressfeinden nächtigen zu können. Im Hühnerhof eingesperrt zu sein, das ist kein Leben für einen Pfau...

Wir bedanken uns herzlich bei seinen neuen Pflegern für den netten Empfang und allen, die Elliot in der Zeit bei uns unterstützt haben!

 

 

 

UPDATE 30.8.2018
Elliot is back...

Obwohl sich Elliot gut eingelebt hatte im Papiliorama, mussten wir ihn abholen - er hat leider aus unerklärlichen Gründen zwei Personen angegriffen gehabt. Nun bleibt er hier und wird nicht mehr vermittelt. Wir suchen schnellstmöglich einen weiteren Pfau und bauen ihnen ein gesichertes Gehege.