Patenschaften

Tiere, die sich eine Patenschaft wünschen...


Zeus und Loulou

 

Minipigs, 14 Jahre alt

 

Loulou und Zeus sind Geschwister und gehen seit ihrer Geburt Seite an Seite durch's Leben. Da sie im Rentenalter angekommen waren, wurden sie aus der Institution, wo sie vorher gewohnt haben, geworfen und hätten um ein Haar als Futtertiere im Zoo geendet. Nun leben sie seit 5 Jahren hier ihr beschauliches Leben mit viel Schlaf und regelmässigen Mahlzeiten.


Benji

 

Seidenhahn, geboren Sommer 2019

 

Benji wurde zusammen mit seinem Bruder auf dem Hof Narr abgegeben. Hier betreut er nun seit Dezember 2019 mit Zorro zusammen die grosse Hühnerschar und nimmt seinen Job als fürsorglicher Hahn sehr ernst in dem er ruft, wenn es etwas gutes zu essen gibt oder warnt, wenn ein Raubvogel über das Gehege fliegt.

 

 


Lilli

 

Katze, ca. 6 Jahre alt

 

Lilli zeigt uns täglich, wie weit man mit Beharrlichkeit kommen kann. Sie wurde damals nicht gerade freundlich von der bestehenden Katzenbande empfangen und hat sich über Monate nun an die Spitze der Wohnzimmer-Schlafkörbchen-Besetzer gekämpft...indem sie blieb, einsteckte und wartete, den nächsten Schritt zu tun. Sie ist charmant, etwas unberechenbar, witzig und unglaublich häuslich - was sich auch an ihrer Figur ablesen lässt.

 

 

 


Indy

 

Argentinisches Pferd, 24 Jahre alt

 

Indy ist seit vielen Jahren bei uns und wurde damals als unreitbar und gefährlich verkauft. Seine Vorbesitzerin hat ihn glücklicherweise zurückgekauft und ihn dann an uns übergeben.

Er ist der Herdenchef, Ziehvater der kleinen Polli und allzeit für einen wilden Spurt auf der Weide zu haben.

 


Es sind noch viele Tiere, welche patenlos sind und wir freuen uns über Anfragen.

Wer einem Tier im Ausland helfen möchte, kann dies gerne bei der Tierhilfe Tirana, Albanien, tun.
Dort werden ebenfalls Patenschaften für verschiedene Tiere angeboten - es leben Hunde, Katzen, Esel und Pferde bei Maria. Sie führt dieses Tierheim seit 2006 mit grossem Engagement unter den dortigen schwierigen Bedingungen.


Eine Patin/ ein Pate kann sein Tier durch einen regelmässigen Beitrag unterstützen. Darf sein Tier besuchen und nimmt, wenn gewünscht, am Leben des Tieres und am Geschehen auf dem Hof aktiv teil. Dies ist eine besondere Sache für Menschen, die sich vielleicht ein bestimmtes Tier wünschen oder mögen, es aber nicht halten oder betreuen können.

 

Die Höhe des Patenbeitrages kann individuell festgelegt werden je nach Budget. Teilpatenschaften sind genau so willkommen wie Vollpatenschaften!

 

Vollpatenschaften kosten für:

  • ein Huhn/Hahn 20.-- Fr./Mt.
  • ein Hund 60.– Fr./Mt.
  • eine Katze 30.--/Mt.
  • ein Schwein 80.-- Fr./Mt.
  • eine Ziege 60.– Fr./Mt.
  • ein Pferd/Maultier 200.–/Mt.

 So oder so, wir sind dankbar um jeden kleinen Beitrag, auch einmalige Spenden - alles hilft, den Tieren zu helfen!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

 

Konto: Basellandschaftliche Kantonalbank, 4410 Liestal  IBAN: CH39 0076 9403 6265 3200 1

Hof Ring 105, Ring 105, 4245 Kleinlützel